Unsere aktuellen Veranstaltungen

Alle Termine für 2018


Freitag, den 26. Januar 2018


Niederdeutsches Hörspiel: » Wotans Martha denn noch na Huss keem«

Das Bremer Rundfunkmuseum lädt ein, das Zukunfts-Hörspiel:  »Wotans Martha denn nach noch na Huus keem«  gemeinsam auf den historischen Radiogeräten anzuhören. 

Eigentlich sollte man erwarten, dass des Nachts in Dübbelfeld und Umgebung allenfalls Fuchs und Hase einander gute Nacht sagen. Tatsächlich aber herrscht auf den Moordämmen, Waldpfaden, Grillplätzen und Wirtschaftswegen rund um das Dorf oft mehr Verkehr als auf der Bundesstraße. Während Biggi und Oliver sich für ihren Verkehr den Zweitwagen seines Vaters ausgeliehen haben, brettert Kuddel mit der 86-jährigen Martha auf dem Moped durch das Dunkel. Aber was er vorher im Dorfkrug so zu sich genommen hat, ist seinem Orientierungssinn derart abträglich, dass einiges Unerwartete geschieht, ehe es ihm gelingt, die alte Frau dann doch nach Hause zu bringen.

Eine Produktion von Radio Bremen und dem NDR  aus dem Jahr 2001

Mit Peter Kaempfe, Susanne Schrader, Dirk Böhling, u.a.

Regie: Hans Helge Ott

Nach der Hörspielvorführung steht ein Redakteur von Radio Bremen 2 für Gespräche zur Verfügung.

Mit der Unterstützung von Radio Bremen veranstalten wir alle zwei Monate ein Hörspiel abwechselnd in hochdeutscher- oder- niederdeutscher Sprache. 

 

Beginn ist 18:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr, Eintritt: 5,00 Euro, Bremer Rundfunkmuseum e.V., Findorffstraße 22 - 24, 28215 Bremen, Telefon 0421 / 35 74 06, E-Mail 

 

Mit Unterstützung von. R.B.
Mit Unterstützung von. R.B.
© Bremer Rundfunkmuseum e.V.
© Bremer Rundfunkmuseum e.V.

Vorträge


Interessante Experten und Zeitzeugen bei uns zu Gast 

Zur Zeit sind keine Vorträge im Bremer Rundfunkmuseum geplant.